Kulinarisches Auswärtsspiel mit Eiweh

Fußballerische Auswärtsspiele stehen auch für kulinarische Sensationen. Im Rahmen unserer Tournee durch das Reich der Queen und den beiden Stationen Wales : Deutschland und West Ham United : Sunderland trafen Juan Tabasco, Dieter Bärentopf und meine Wenigkeit, der Konteradmiral, auf ausgewählte Gustostückerl.

Hervorzuheben sind zwei Stationen in Cardiff, am besten mit dieser Tanzmusik

Nach dem ersten Fußballspiel enterten wir genüsslich die Fish & Chips Bude von Ian.

cardiff_fishchips_bude_01

Standardklassiker sind Chips, getopt mit Hühnercurry, Bratwurst oder Fisch.

cardiff_fishchips_currybratwurst

Gesehen haben wir in den 30 Minuten Aufenthalt alle Varianten.

cardiff_fishchips_01

Wichtig in der walisischen Küche ist dabei das Würzen mit Essig.

Ian’s wirkliche Klassiker sind aber seine Fleisch/Fischpflanzerl/Frikadellen/Laberl (hier entschuldigt sich der Autor für seine gespaltene österreichische und kaum mittlerweile ausgeprägte deutsche Persönlichkeit). Wir wurden zu einer Verkostung der drei Teile gegen später Stunde eingeladen.

Das klassische Fischlaberl aus Fisch und sonst nichts. Frisch herausgebacken, wird es mit Liebe und Essig genossen:

cardiff_fishchips_fischball

Das schizophrene Laberl: Ein bisserl Fisch, ein bisserl Fleisch, herausbacken und ab in den Essig:

cardiff_fishchips_fleischball

Das Gourmantlaberl: Viel Fisch und ein Ei in der Mitte. Sollte nach erlebter Erfahrung nicht als Dessert sondern am Anfang genossen werden, da sonst der sofortige Verlust über die Magenkontrolle droht:

cardiff_fishchips_eiball

Allen drei Laberl gehen in gewissen Punkten uniform: es werden keine Gewürze oder sonstige Geschmacksträger beigefügt und sie werden frischtest beinahe durchgehend hergestellt.

Ian und seine Crew aus Autofelgenträgern etc. findet man beim Irish Pub in der Straße. Auf Anfrage suche ich gerne im Stadtplan.

Wer so schnell nicht nach Cardiff kommt, kann sich seine Eier selber frittieren. Ein geniales Rezept findet man unter http://deichrunner.typepad.com/mein_weblog/2009/04/frittierte-eier-mit-spargel.html.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s